Lage

Männedorf am Sonnenufer des Zürichsees

Die Goldküste am Zürichsee ist eine schweizweit als privilegierte und daher sehr gesuchte Wohngegend bekannt. Moderne Dörfer mit komplett ausgebauter Infrastruktur und internationalem Publikum schmiegen sich an die sonnenverwöhnten Ufer des Zürichsees. Von den Gemeinden der „Goldküste“ gehört Männedorf mit zu jenen, mit der besten Besonnung. Dank der schönen Süd- und Süd-West-Lagen lässt es sich hier vorzüglich leben. Die Verkehrsanbindung ist gut: Die S-Bahn-Verbindung (S7) ermöglicht Ihnen, innert 20 Minuten sowohl die Stadt Zürich, als auch Rapperswil-Jona zu erreichen. Zum Flughafen beträgt die Fahrzeit – mit Bahn oder Auto – ca. 40 Minuten. Und besonders genussvoll reisen Sie mit dem Schiff zu allen Schiffhaltestellen der ZSG (Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft).

Trotz Wachstum hat die Gemeinde ihren ländlichen Charakter bewahrt. Und einen vernünftigen Steuerfuss von 95%. Die idyllische Lage am Zürichsee verleiht dem Ort eine ferienhaft verträumte Stimmung. Das immer noch von der Landwirtschaft geprägte Landschaftsbild mit seinen Wiesen, Wäldern und Rebbergen lädt zu schönen Spaziergängen ein, wo Sie auf den gepflegten Panoramawegen eine einmalige Aussicht auf die voralpine Landschaft mit See geniessen.

 

Die Freizeitgestaltung fällt in Männedorf leicht. Die gepflegte Landschaft in und rund um Männedorf lädt zu Wasser oder auf dem Land zur sportlichen Betätigung ein. Diverse Vereine bieten Gelegenheit, interessante Aktivitäten und Menschen kennenzulernen.

Mikrolage

Bergseitig, leicht von der Aufdorfstrasse zurückversetzt liegt das Grundstück optimal nach Süd-Süd-West orientiert. Unmittelbar bei der ehemaligen Station der Meilen-Wetzikon-Bahn und somit mitten im Ortsteil „Auf Dorf“, kommt das neue Wohnhaus zu liegen. Hier sind die Wege kurz. Ob Sie einkaufen oder die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen, oder möchten, Ihre Kinder zur Schule oder ins Hallenbad wollen; in wenigen Minuten gelangen Sie zu Fuss an Ihr Ziel.



Portrait der Gemeinde Männedorf

 



Impressionen aus der Gemeinde